Luther-Choral concertant - Konzerttrilogie

Anlässlich des Reformationsjubiläums 2017 komponierte Günter Puzberg
eine Konzerttrilogie "Luther-Choral concertant".
Jedes der eigenständigen Konzertstücke basiert auf einem Choral Martin Luthers.

Zwei der drei Teile sind fertiggestellt:

"Ein feste Burg ist unser Gott"
 Konzert für Klavier, Pauke und Orchester C-dur (2016)

"Aus tiefer Not schrei ich zu dir"
Elegie für Violoncello und Streichorchester e-moll (2017/2019)
Uraufführung: 30. November 2017 in Detmold (Solisten des Detmolder Kammerorchesters, Violoncello-Solo: Irena Josifoska)

Ein drittes Konzert "Vom Himmel hoch" für Flöte und Kammerorchester ist vorgesehen.

Choral concertant "Ein feste Burg ist unser Gott"

Günter Puzberg
Luther-Choral concertant
"Ein feste Burg ist unser Gott" (2016)
Konzert für Kavier, Pauke und Orchester
C-Dur
, Allegro moderato, in einem Satz, Dauer: ca. 30 Min.

Besetzung:
Violine I, Violine II, Viola, Violoncello, Kontrabass
Flöte, Oboe, Klarinette, Saxophon, Fagott
Horn
Trompete, Posaune, Tuba
Trommel, Röhrenglocke (C)
Pauken (C, A, G)
Klavier

Choral concertant "Aus tiefer Not schrei ich zu dir"

Günter Puzberg
Luther-Choral concertant
"Aus tiefer Not schrei ich zu dir" (2017)
Elegie für Violoncello und Streichorchester
e-moll, Andante, Dauer: ca. 21 Min.

Besetzung:
Violoncello solo
Violine I, Violine II, Viola, Violoncello, Kontrabass